Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at
4 min
Teil 2: Wie im Alltag mit Fatigue umgehen?
4 min

How to: Fatigue-Management-Strategien

bezahlter Inhalt

Fatigue im beruflichen Alltag

Durch die starke Müdigkeit kann die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt sein. Um Missverständnisse im Berufsalltag zu vermeiden, sprechen Sie offen mit Ihren Vorgesetzen, Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen über die Einschränkungen, die Sie durch die Fatigue erfahren.

Es empfiehlt sich, schwierige, komplexe Aufgaben, am Vormittag zu erledigen.

Auch hier ist das Unterscheiden der wichtigen von unwichtigen Aufgaben erforderlich. Versuchen Sie, Prioritäten zu setzen. Es empfiehlt sich, schwierige, komplexe Aufgaben, am Vormittag zu erledigen. Denn die Ausprägung der Fatigue nimmt erfahrungsgemäß in den Nachmittagsstunden zu. Der Nachmittag bietet sich aus diesem Grund für leichtere Routineaktivitäten an.

Planen Sie mehrere Pausen und Ruhephasen ein. Akzeptieren Sie Hilfe, wenn Sie Dinge und Aufgaben nicht alleine erledigen können.

Content Kooperationen Daniel Cheung ZqqlOZyGG G Unsplash
Wichtig ist jetzt dass du offen mit deinem beruflichen Umfeld über Fatigue sprichst. Nur so kannst du dir Raum für Ruhepausen schaffen und brauchst deine Energie nicht so schnell auf. Foto: Unsplash

Wissen to go:

Du willst nicht bis zum nächsten Teil der Infominiserie warten? Kein Problem. Hier kannst du dir die vollständige Infobroschüre von Novartis kostenlos als PDF downloaden.

Mehr zum Thema:

Informationen zu Symptomen, Diagnose und Therapie diverser Krankheitsbilder und Broschüren für Patient*innen (novartis.at)

Credits:

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Novartis Pharma GmbH [AT2110063842], Datum der Erstellung 10/21.

Titelfoto: Unsplash

Jetzt teilen