Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at
4 min
Gänseblümchen: Sympathisches Superfood
4 min

Nix Unkraut – Gänseblümchen, die Frühlingsbringer

„Wenn du mit einem Fuß auf sieben Gänseblümchen gleichzeitig treten kannst, dann ist Frühling“ – so eine englische Lebensweisheit. Obwohl wir die Unschuldssymbole generell mit Frühling verbinden, weist ihr eingängiger lateinischer Name bellis perennis (“ewig schön”) darauf hin, dass sie ganze zehn Monate lang blühen. Die Honigbienen danken – und wir haben auch viel davon.

„Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt mich, sie liebt mich nicht?! Ach menno.“ Das Gänseblümchenorakel sagt einem nicht immer was man hören will, aber du reißt ihr ja auch die schönen Blüten aus, also was erwartest du? Ah warte – Nein, das ist nicht ganz richtig, denn was wie EINE aussieht, sind in Wahrheit über hundert Einzelblüten in dem gelben Körbchen.

Und abgesehen davon, weiß die Osterblume eh was sie tut, wenn sie mit ihren Blütenköpfen den Stand der Sonne verfolgt und sie dann bei Schlechtwetter bzw. nachts wieder schließt. Voll sympathisch, oder? Außerdem unterdrückt sie ganz das Wachstum deiner sonst viel zu schnell wachsenden Gartengräser, weshalb sie sich auf dem Rasen leicht verbreitet. Also lass doch bei der nächsten sonntäglichen Rasenmähsession ein paar Gänseblümchen stehen, statt sie immer brutal zu zermetzeln.

Noch besser: Pflück ein paar davon und verwende sie als Glücksbringer. Man sagt, wer ein getrocknetes Gänseblümchen bei sich trägt, das am Johnannistag zwischen 12 und 13 Uhr gepflückt wurde, dem kann im Beruf nichts mehr schief gehen. Was? Das glaubst du nicht? Nun gut, dann lass uns mit der Substanz beschäftigen.

Ost-Asiatische Frau mit einem Strauß Gänseblümchen in der Hand
Gänseblümchen sammeln, Gänseblümchen dekorieren... Foto: Pexels

Sammeltipps

  1. In Parks oder offenen Wiesen, von Hunden vielfrequentierte Nachbarschaften, neben Straßen und Industriegebieten ist es eher nicht ratsam die Blüten zu sammeln.
  2. Mit Chemie gedüngte Äcker und Weiden sind ebenso zu vermeiden.
  3. Damit du den Bestand schonst, solltest du nie alle Gänseblümchen an einer Stelle abpflücken und auch nicht die ganze Pflanze ausreißen. Schneide die Blüten stattdessen mit einer Schere oder einem Messer ab.
  4. Gänseblümchen im eigenen Garten sind optimal – man kann sie aber auch im Topf ziehen.

Was das Gänseblümchen kann, was drin ist und wie du es rausholst, erfährst du auf der nächsten Seite.

Über die Serie

Avocado, Gojibeeren, Acai & Co. Die Rede ist von sogenannten Superfoods, welche den Körper bekanntlich entgiften und das Immunsystem stärken sollen. Wir gehen dem Ernährungstrend und Marketinghype auf den Grund und untersuchen, ob diese wirklich vital- und nährstoffreicher sind als herkömmliche Nahrungsmittel. Wir zeigen euch, welche regionalen Alternativen es zu den Exoten gibt und wie sie euch bei einer Krebsdiagnose gesundheitlich unterstützen können.

In unserer Superfood-Serie findest du nicht nur überraschende Gesundheitsbenefits, spannende Tipps, erstaunliche Fakten sowie den ein oder anderen heißen Kochtipp, sondern auch unsere Kurvenkratzer-Fact-Sheets, mit allen “healthy facts” zu den jeweiligen Superfoods, alle auf einen Blick!

Jetzt teilen