Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at
7 min
Meine Bucket List #1

7 min

Mit deiner Bucket List ins Hier und Jetzt

„Löffelliste“, „Bucket List“ oder die „Was will ich noch erleben-Liste“. Was das ist, warum du gerade bei Krebs eine derartige Liste führen solltest und wie sie dir helfen kann, ins Hier und Jetzt zu kommen. Ein Intro zu unserer neuen Schwerpunktserie „Meine Bucket List“ mit nützlichen Tipps, Ideen und Vorschlägen.

Deine persönliche Einkaufsliste aka Bucket List

Eine Bucket List (vom englischen «kick the bucket», also ungefähr «den Löffel abgeben»), oder auf Deutsch „Löffelliste“ genannt, kennst du vielleicht bereits. Eine Liste mit Dingen, die man machen, Orte, die man erkunden, und Herausforderungen, denen man sich stellen möchte – und das alles im besten Fall bevor man dann irgendwann mal den Löffel abgibt. Sozusagen eine To-Do-Liste für das gesamte Leben. Das können berufliche Ziele, außergewöhnliche Destinationen oder kulinarische Erlebnisse sein. Grenzen gibt es hier keine. Was für manche ein netter Zeitvertreib oder eine Liste-für-irgendwann ist, kann für uns Krebspatient:innen eine wahre Ressource werden. Eine Bucket List hilft dir dabei ins Hier und Jetzt zu kommen und den Moment mit Glück zu füllen. Man könnte sie auch die was-ich-mir-immer-schon-gewünscht-habe-Liste oder die was-macht-mich-glücklich Liste nennen. Oder, wie wir sie am liebsten nennen, die Hier-und-Jetzt-Liste.

Kopftimismus Flugzeug Von Unte Bucket List_
Vielleicht hast du großen Respekt davor mit dem Flugzeug zu fliegen. Eine Bucket List kann dir, helfen über deinen eigenen Schatten zu springen. Foto: Tookapic/ Pexels

Für uns ist die Bucket List aber auch ein ganz persönliches und individuelles Rezept für das Leben, das im Jetzt stattfindet. Ein Rezept, das jede:r so zubereitet und verfeinert, wie er oder sie das möchte. Denn gut geführt, kann dieses Wunderwerk Stress, Angst und Ziellosigkeit nehmen und im Gegenzug Antrieb, Freude und Spaß geben. Sieh deine Bucket List nicht als Zwang, sondern als Möglichkeit zur Steigerung deiner Lebensqualität. Weiter unten erfährst du mehr über die Vorteile.

Schluss mit warten! Du lebst im Hier und Jetzt!

Wie oft hast du schon über Dinge nachgedacht, die du unbedingt erleben möchtest? Dann aber passte es nicht, andere Dinge kamen dazwischen. Eine Bucket List hilft dir dabei, deine Wünsche nicht mehr in Vergessenheit geraten zu lassen und Klarheit über deine Träume und Ziele zu bekommen. So kannst du zum Beispiel deine Ziele Schritt für Schritt erreichen – wenn du Ziel XY geschafft hast, kannst du dich an das nächste machen, und immer so weiter. Als Belohnung während einer Krebstherapie können dir auch zusätzlich Zwischenziele helfen. Aber nicht nur das: Deine Bucket List hilft dir auch dabei, dich selbst ins Zentrum deines Lebens zu stellen, deine Vorsätze zu priorisieren und dich zugleich mit äußerst positiven Gedanken zu beschäftigen.

Vorteile einer Bucket List

  • Sie hilft dir, dich auf das zu fokussieren, was für dich wichtig ist
  • Sie gibt dir das Gefühl Ziele, Vorsätze, Träume und Erfolgserlebnisse erreicht zu haben
  • Sie motiviert dich weiterzumachen
  • Sie macht dir deine Prioritäten bewusst
  • Sie hilft dir deinen Horizont zu erweitern
  • Sie lockt dich aus deiner Komfortzone
  • Sie holt dich ins Hier und Jetzt

 

Auf der nächsten Seite erfährst du, welche Arten von Bucket Lists es gibt und wie du dir deine eigene Liste erstellen kannst!

Über die Serie

„Löffelliste“, „Bucket List“ oder die „Was will ich noch erleben-Liste“. Sozusagen der Einkaufszettel für das 5-Sterne-Plus Menü des Lebens. Allerdings nicht nach dem Motto: „man lebt nur einmal“ sondern „man stirbt nur einmal“. Es geht nicht um den Zwang, so viele Dinge wie möglich zu erleben bevor man stirbt, sondern vielmehr darum, Wünsche zu formulieren und ihnen nachzugehen, bewusst zu leben, sich einen Schubs zu geben, sich zu trauen Neues auszuprobieren, das Leben neu zu ordnen, Ziele zu finden, sich neue Inspirationen zu holen und vor Allem ins Hier und Jetzt zu kommen. Was ist meine Motivation, was mein größter Wunsch, was meine größte Angst?

Vom leeren Blatt Papier bis hin zum fertigen individuellen Rezept fürs Leben: in unserer neuen Bucket List-Serie geben wir dir in abwechslungsreichen Artikeln Input, wie du das alles mithilfe einer Bucket-List umsetzen kannst  und warum du gerade bei Krebs eine derartige Liste führen solltest.

Jetzt teilen