Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at
3 min
Walnüsse
3 min

Das kleinste für das größte Gehirn der Welt

Es ist wieder Zeit für Herbstspaziergänge und spontane Suchaktionen am Wegesrand nach den heimischen Nussfrüchten der kühleren Jahreszeit: den Walnüssen. Wir haben das regionale Superfood – oder auch “Brainfood” – für dich unter die Lupe genommen. Und klären, warum die Walnuss ihrem Aussehen alle Ehre macht.

„Du dumme Nuss!“ Eine unberechtigte und unangemessene Beleidigung…an alle tollen Nüsse da draußen. Denn die Steinfrüchte sind alles andere als das – sie können unser Leistungsvermögen sogar verbessern. Nicht ohne Grund werden Nüsse auch als „Brainfood“ bezeichnet. Heute erfährst du mehr über die Königin der Nüsse – die heimische Nusssorte, die dem Namen Brainfood mehr als nur gerecht wird. Die Walnuss ist nicht nur gut für unser Gehirn, sondern sieht auch gleichzeitig aus wie eines.

Gesundheitsbenefits und Wirkung

 

  • Einmal Brainfood, bitte. Das Vitamin B in Walnüssen fördert unsere Konzentration uns senkt unseren Stresspegel. Zusätzlich können Walnüsse unsere motorischen und geistigen Fähigkeiten verbessern.
  • Gut fürs Herzerl. Walnüsse enthalten fast 70 g Fett, davon aber viele ungesättigte Fettsäuren, also „die Guten“. Diese Fette können Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Sie senken den Cholesterinspiegel und sorgen dafür, dass unser Blut besser flutscht…sozusagen.
Fitnesskultur Gehirn Aus Walnüssen
Nicht ohne Grund haben Nüsse und besonders Walnüsse die Bezeichnung "Brainfood". Foto: Getty Images / Indigo-stock

Crunchy Entzündungshemmer. Walnüsse enthalten Polyphenole, welche die Regeneration unseres Körpers unterstützen. Wenn er Polyphenole aufnimmt, werden sie in sogenannte Ellagsäure umgewandelt, die entzündungshemmend wirkt. Diese Verbindung kann bei der Krebsprävention helfen.

Quick fact

Damit Walnüsse möglichst lange frisch bleiben, ist die richtige Lagerung wichtig. Nüsse sollten immer vor Wärme und Licht geschützt gelagert werden.

Fitnesskultur Walnussbaum Mit Walnüssen
Wenn du noch nie einen Walnussbaum in echt gesehen hast: so sehen Walnüsse in freier Wildbahn aus. Foto: Getty Images / to_csa
  • Allrounder-Paket für den Körper. Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium…die Liste der Inhaltsstoffe ist lang. Das stärkt nicht nur unser Immunsystem, sondern auch unser allgemeines Wohlbefinden. Welche Stoffe noch enthalten sind, findest du auf unserem Steckbrief weiter unten!

Walnüsse sind wahre Anti-Ager. Warum? Das erfährst du auf der nächsten Seite!

 

Über die Serie

Avocado, Gojibeeren, Acai & Co. Die Rede ist von sogenannten Superfoods, welche den Körper bekanntlich entgiften und das Immunsystem stärken sollen. Wir gehen dem Ernährungstrend und Marketinghype auf den Grund und untersuchen, ob diese wirklich vital- und nährstoffreicher sind als herkömmliche Nahrungsmittel. Wir zeigen euch, welche regionalen Alternativen es zu den Exoten gibt und wie sie euch bei einer Krebsdiagnose gesundheitlich unterstützen können.

In unserer Superfood-Serie findest du nicht nur überraschende Gesundheitsbenefits, spannende Tipps, erstaunliche Fakten sowie den ein oder anderen heißen Kochtipp, sondern auch unsere Kurvenkratzer-Fact-Sheets, mit allen “healthy facts” zu den jeweiligen Superfoods, alle auf einen Blick!

Jetzt teilen