Stimmen für
Kurvenkratzer

Krebs verändert Alles – für die Betroffenen, für die gesamte Familie. Krebs betrifft nicht nur den Körper, sondern ganz erheblich auch die Seele. Umso wichtiger ist es, auf einer Plattform wie „Influcancer/Kurvenkratzer“ darüber zu reden, sich mit anderen auszutauschen, Erfahrungen teilen zu können. Eine sehr positive Initiative.

THOMAS PRANTNER

ORF-DIREKTOR FÜR TECHNIK, ONLINE UND NEUE MEDIEN

Ich engagiere mich als Partner einer ehemaligen Krebspatientin sehr gerne dafür, dass möglichst viele Hintergründe, Wissen und Erfahrungen anderen PatientInnen und Angehörigen zugänglich gemacht werden. Meine Frau ist im besten Alter und gilt inzwischen offiziell als gesund. Dennoch sind wir bis heute täglich betroffen.

RICHARD MAUERLECHNER

GESCHÄFTSFÜHRER WEEKEND MAGAZIN

Mit der Diagnose Krebs verändert sich im Leben des Patienten und dessen Angehörigen alles- das bekomme ich beruflich fast täglich mit. Ein Gespräch oder ein Austausch über die Situation, im Idealfall mit anderen Krebspatienten, kann hier schon sehr viel Positives im Heilungsprozess beitragen. Aus diesem Grund ist Kurvenkratzer ein Projekt das jegliche Unterstützung verdient.

JANIS JUNG

CEO & CO-FOUNDER MOOCI

„Es gibt in unserem Freundeskreis und in der Familie immer mehr uns liebe Menschen, die von Krebs betroffen sind. Das geht uns sehr zu Herzen. Deshalb haben wir beschlossen aktiv zu werden, um allen, die in irgendeiner Form betroffen sind, zu helfen. So ist unser Sozialprojekt „Frauen für Frauen“ entstanden. Wir interviewen tolle Frauen, die eine Lebensweisheit in die Welt tragen und andere damit unterstützen. Im Gegenzug wird für Kurvenkratzer gespendet. So entstehen Begegnungen mit Mehrwert für alle.

Martina Petraschka & Dagmar Popp

ORGANISTIONSENTWICKLUNG & COACHING MEHRWERT OG

Als Betroffener ist es mir persönlich sehr wichtig, ein junges, engagiertes Team bei ihrer Arbeit in der Aufklärung im Kampf gegen den Krebs, zu unterstützen. Als Ärztemakler habe ich einen besonderen Einblick in die heutige Medizin und als Patient sowieso. Es ist mir daher ein Anliegen, nicht nur mit finanziellen Mittel den Verein „Kurvenkratzer“ zu unterstützen, sondern mich auch im Rahmen meiner persönlichen Möglichkeiten einzubringen.

Andreas Reinthaler

Geschäftsführer & Eigentümer reinthalerfinanz

Austauschplattformen für Dienstleistungen und Produkte sind gang und gäbe. Wenn es jedoch um ernstere Themen geht, scheint da oftmals ein Schleier darüber zu liegen. Umso wichtiger ist es vor allem Betroffenen, Angehörigen und Freunden eine Plattform zu bieten, die hilft den Krebs zu bewältigen, die Krankheit an sich besser zu verstehen und Kraft durch den Erfahrungsaustausch der Community schöpfen zu können. Damit setzt Kurvenkratzer einen Meilenstein.

Michael Raab

Geschäftsführer THE - MINTED

Kurvenkratzer – Erfahrungsportal für Krebs