Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at

Auf dem Rücksitz

Wenn ich den Krebs als meinen Beifahrer bezeichne, dann entspricht die ANGST meinem ungebetenen Gast auf dem RÜCKSITZ. Je nachdem wie rasant die Fahrt gerade dahingeht – spüre ich ihre OMNIPRÄSENZ, mal mehr und mal weniger.

Manchmal ist es nur ein eiskalter Hauch im Nacken, der meine Haut kurz erbeben lässt und mir einen Schauer über den Rücken jagt. Manchmal ist es aber auch ein fester Griff ins Genick, bei der sich ihre Krallen tief in meinen Körper bohren, mir Schmerzen bereiten und mich eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr loslassen.

„Du wirkst immer so stark, so positiv“ – hat mir erst kürzlich eine liebe Mitbetroffene geschrieben und mich gefragt: „Welchen UMGANG findest Du mit dieser fürchterlichen Angst?“

Um gleich mit einem Mythos aufzuräumen: Ich habe genauso viel Angst, vor allem was da auf mich zukommt, wie alle anderen metastasierten KrebspatientInnen auch. Ich bin weder Superwoman, noch klebt ein Dauergrinser in meinem Gesicht – auch wenn ich für pics gerne lächle.

Mein Umgang besteht darin, dass ich versuche, mich an den schönen Dingen im Leben zu orientieren. Ich setze mir FIXSTERNE auf der LICHTERKETTE MEINES LEBENS (Urlaube, Konzerte, Treffen) und tue alles, um diese Sterne auch tatsächlich zu erreichen. So hantle ich mich weiter und weiter. Auch über so manches tiefes Tal hinweg.

Die Angst ist dennoch immer da. Wenngleich ich versuche, nicht ständig in den Rückspiegel zu blicken, um ihr grässliches Antlitz zu sehen. Ich möchte meine Aufmerksamkeit nach vorne richten und mich auf die weiterführende STRAßE MEINES LEBENS konzentrieren. Will die dunkle Gestalt aus meinem Blickfeld verbannen und ausblenden. Manchmal gelingt das besser, manchmal schlechter – so wie Euch auch.

Angesichts steigender Tumormarker, hoher Leberwerte und eines nahenden Stagings ertappe ich mich im Moment wieder öfter dabei, der dunklen Gestalt am RÜCKSITZ Beachtung zu schenken.

__________

© Foto: Kurt Pinter

#aufdemrücksitz #brustkrebs #metastasen #dieblankeangst #omnipräsenz #umgangmitderangst #fixsterne #lichterkettemeineslebens #kannnurverstehenweresameigenenleibspürt #nachvorneorientieren

Schon gelesen? Einblicke in unser Magazin

Jetzt teilen