Unter dem Motto „talk about cancer“ beschäftigen wir uns mit den vielen Facetten einer Krebserkrankung.hello@kurvenkratzer.at
Autor
Kurvenkratzer-Calls

Das neue Ich im veränderten Körper

Den neuen Körper wieder akzeptieren lernen. Krebsbloggerin Isabella Pichler steht genau vor dieser Herausforderung. Im Jahr 2017 ist sie an akuter myeloischer Leukämie erkrankt -durch eine Stammzellentransplantation hat sie überlebt. Mit dem Psychoonkologen Alf von Kries spricht sie über ihr neues Ich in einem veränderten Körper und warum uns die Frage nach dem „Warum“ eigentlich nicht weiterbringt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich bin sowieso der Meinung, es gibt ein Leben vor dem Krebs und es gibt ein Leben nach dem Krebs.”

Bleibende Narben, Selbstakzeptanz und Mentaltraining. Die junge Steirerin spricht darüber wie sie es schafft die „neue“ Isabella zu akzeptieren. Welche Rolle Meditation dabei spielt und was genau ein Dankbarkeitstagebuch ist, erfährt ihr in unserem Kurvenkratzer-Call mit Isabella & Alf.

Jetzt teilen

Mehr aus

Ein Fenster in die Psychoonkologie