Blattspinat, Knoblauch und Zitrone

Blattspinat, Knoblauch und Zitrone

Kochen in Zeiten wie diesen – Wanderköchin mit ❤️ kocht für immunschwache, alte und kranke Menschen

In kürzester Zeit kann sich alles ändern – sowohl nach einer Krebsdiagnose, als auch in Zeiten wie diesen. Der Corona-Virus hat uns fest im Griff und wirft alle aus den gewohnten Bahnen. Gefährdet sind u.a. Menschen mit diversen Grunderkrankungen (z.B. Diabetes, Krebs), mit unterdrücktem Immunsystem und die Generation 60+. Und genau diese Bevölkerungsgruppen brauchen unseren Schutz und besondere Unterstützung! Doch was kann ich dazu beitragen?

Auch mir wurden wie vielen anderen kleinen EPUs und KMUs von einem Tag auf den anderen sämtliche Erwerbsmöglichkeiten entzogen. Ohne Fangnetz fällt es sich ziemlich hart – da kann man schon einmal in Panik verfallen. Nach einer kompletten Schockstarre, die mich plötzlich und unerwartet drei Tage lang ans Bett fesselte und nach vielen vergossenen Tränen sowie zwei unruhigen Nächten war ich dann sozusagen “ready for action”!

Ich dachte: So vielen geht es noch viel schlechter als mir! All die armen Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind und jetzt teilweise komplett in der Luft hängen. Mein Projekt “Kochen für KrebspatientInnen”, das noch in den Kinderschuhen steckt und mit dem ich meine Erfahrungen in Form von Workshops für Angehörige und FreundInnen von Betroffenen weitergeben möchte, brachte mich dann auf die Idee: Ich könnte vorübergehend für alle jene frisch kochen und liefern, die noch nicht von “Essen auf Rädern” betreut werden und vor der Situation stehen, dass ihre Angehörigen und die Pflegekräfte aufgrund der aktuellen Ereignisse ausfallen. Doch wie soll ich das alles finanzieren? Gerade diese Menschen verfügen meist nicht über ausreichend Geld, und verschenken kann ich das alles dann doch auch wieder nicht.

Da fiel mir ein lieber Engel ein, dem ich vor einigen Monaten begegnete, und dem ich von meinem Projekt “Kochen für KrebspatientInnen” erzählt hatte. “Das ist eine tolle Sache, Birgit!”, meinte er damals. “Wann immer du etwas brauchst, dann melde dich bei mir. Ich unterstütze dich gerne!”. Ich schrieb ihm sofort ein Email, und am nächsten Tag war seine Antwort auch schon im Posteingang: Tolle Sache! Sehr gerne helfe ich dir. Sag wie viel du brauchst, ich springe ein, wenn jemand nicht zahlen kann!” Wahnsinn! Zeiten wie diese bringen neben schrecklichen Bildern und traurigen Schicksalen auch viel Gutes zu Tage!

Momentan erstreckt sich mein Tätigkeitsfeld “Frisch kochen und liefern für immunschwache, alte und kranke Menschen” auf den Bezirk Baden – und wie gesagt, am Geld soll es nicht scheitern! Wer Bedarf an einem frisch gekochten, 3-gängigen Menü ins Haus geliefert hat findet nähere Infos dazu hier:  https://wanderkoechin.at/news/kochen-und-lieferung-von-frisch-gekochten-speisen-in-zeiten-von-corona

Und wer einen Tipp für ein schmackhaftes, immunsystemstärkendes Gericht braucht:                                                                                                Tagliatelle/Blattspinat/Knoblauch/Olivenöl/Zitrone/Pignoli/Chili 🌶 🍋❤️👍
Eine frisch gekochte Speise voller Eisen & Vitamin C, Immunsystem stärkend und gleichzeitig köstlich! 😁
Rezept-Anfragen über https://wanderkoechin.at/kontakt

Birgit Indra

Wanderköchin mit Herz

hallo@wanderkoechin.at

fb und IG wanderkoechinmitherz

http://wanderkoechin.at